Was mich dazu bewegt hat, LINK3 zu gründen?

Die Gründung von LINK3 im Jahr 2011 war einerseits meine Antwort auf das Fehlen von wirklich effizienten Speichersystemen in der
modernen Heizungstechnik, andererseits verstehe ich sie als eine frühzeitige Reaktion auf den Wandel im Verständnis vom Wert eines Produktes.

Geringe Lebenszykluskosten und eine lange Lebensdauer  gewinnen stark an Bedeutung!

Das Unternehmen
LINK3 ist das Herzstück
der Heizungshydraulik und verbindet Energieerzeuger und -verbraucher auf hochintelligente Weise.
Robert Laabmayr

CEO, Geschäftsführer, Link3